Design, Konzept und Produktion: Handgemacht von Matea Acimovic & Lisa Taurer

Material: schwarzer Präsentationskarton, besprüht mit verschiedenen Sprays 

Lasercutterproduktion: NOX-PRODUCTIONS mit dem hauseigenen Lasercutter 

Viele kennen das: Man macht sich selbstständig und schon geht es schneller los, als man es erwartet hat. Durch das eigene Netzwerk haben sich schnell die ersten Projekte ergeben und noch bevor man sich die Zeit genommen hat, sich über seine eigene Selbstständigkeit Gedanken zu machen, steckt man schon mittendrin.

Nach einem Jahr wollten wir uns dann aber Gedanken machen, wo wir mit NOX-PRODUCTIONS wirklich hin möchten. Diese Zeit haben wir uns jetzt genommen und unserer Webseite und dem eigenen Branding von Firmenvision gewidmet. Wir haben fotografiert, produziert und gestaltet. Wir sind in ein neues Büro gezogen und haben uns eingerichtet. Wir haben uns Gedanken gemacht, welche Art von Projekten wir in Zukunft machen wollen und wie wir dort hin kommen.

Warum das alles?

Während unserer Positionierungsphase hatten wir eine wichtige Erkenntnis: Unser Ziel ist es, langfristig flexibel und agil bleiben zu können und nicht Langzeitbetreuung für Großkunden anzustreben. Wir möchten uns einer großen Bandbreite and verschiedensten spannenden Projekten von unterschiedlichsten Kunden widmen und hier gilt es, flexibel und zuverlässig agieren zu können und kreativ zu sein. Aus diesem Grund sehen wir uns nicht als Wettbewerber zu den Grazer Dienstleistern in unserer Branche, sondern als Kooperationspartner für die gemeinsame Kreation außergewöhnlicher Markenerlebnisse. 

Um nach außen nun auch mal "Hallo" zu sagen, haben wir spezielle Postkarten gestaltet, welche uns als Agentur wiederspiegeln und auch den ein oder anderen Schmunzler schaffen. Jede Karte haben wir selbst mit Neonfarben in unserem CI individuell besprüht, mit unserem hauseigenen Laercutter graviert und geschnitten und uns Sprüche überlegt, die auch mit einer Prise Humor zu sehen sind. Passend zur jeweiligen Zielgruppe unserer Aussendung, können diese auch als schöne Deko im Büro oder für Zuhause genutzt werden. Denn wenn man schon Infomaterial austeilt, dann sollte es nicht etwas sein, das jemand gleich wegschmeißt, sondern etwas, welches auch Wert ist zu behalten.

Die Zielgruppe

Kooperations- statt Konkurrenzdenken 

Ein starkes Netzwerk mit ausgewählten Partnern, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor vieler Unternehmen. Aus diesem Grund haben wir bei dieser Aussendung bein besonderes Augenmerk darauf geworfen, dieses auszubauen und uns an vier wichtige Zielgruppen gerichtet: 

Unser erster Fokus lag auf Grazer Agenturen, die uns entweder durch ihre Projekte, durch ihre Kunden oder durch ihre Firmenphilosophie besoners aufgefallen sind und bei denen wir uns denken, dass eine Kooperation bei Projekten mit unseren Kompetenzen eine tolle Ergänzung wäre. Denn neben handgemachten Unikaten für beispielsweise besonderen Goodies für Kunden, bis hin zu Konzept und Design Leistungen bei Kampagnen, können wir auch mit Fotoproduktionen und Animationsfilmen unterstützen.

Ebenso können wir mit Laserutterworkshops die Designer selbst dorthin bringen, ihre außergewöhnlichen Designs bei uns auch zu produzieren und ihre Kompetenzen um einen sehr spannenden Bereich zu erweitern. Bei Engpässen von Ressourcen können wir uns gegenseitig mit Empfehlungsmarketing unterstützen und profitieren so auf beiden Seiten.

Neben Agenturen sehen wir auch Druckerein als potenzielle Kooperationspartner, die für ihre Kunden auch Lasercutter Produktionen bei geringer Stückzahl bei uns mit anbieten können.

Auch die StartUp Szene sehen wir hier als einen sehr wichtigen und interessanten Bereich, der den innovativen und kreativen Gedanken, den wir als Agentur auch gehen möchten, forciert. Da wir selbst durch unser StartUp LookAroundWhatIFound in dieser Szene stark verankert sind und wir uns hier auch einen Ruf als zuverlässiges und engagiertes Team gemacht haben, lagen Institutionen, welche die StartUp Szene unterstützen, auch in unserem Fokus für diese Aussendung.

nox-productions-postkarten-branding1-3nox-productions-postkarten-branding1-3

Kreativer lebt es sich doch gemeinsam 

Fortsetzung folgt ...  

In unserem nächsten Schritt werden wir uns der Pressearbeit widmen und eine Pressemappe mit spannenden redaktionell Inhalten aufbereiten. Wie man so etwas macht, könnt ihr euch von echten Experten auf diesem Gebiet in unserem Beitrag hier anhören und lesen.

Dort erzählt euch unter anderem Barbara Duras, ehemalig Redakteurin bei Forbes und jetzt bei Brutkasten, wie man Schritt für Schritt an die Pressearbeit rangehen muss.